Lieferung

Lieferversprechen und Lieferzeitangabe

Kunden möchten den Lieferzeitangaben auf idealo Vertrauen können. Für uns ist es deshalb besonders wichtig, dass Sie eine ehrliche Einschätzung vornehmen und ein realistisches Lieferversprechen angeben, das die tatsächliche Situation bei Ihnen reflektiert.

Passen Sie Ihre Lieferzeitangaben aktiv an, sobald sich Veränderungen in Ihren Prozessen, der Logistik oder dem Lagerbestand ergeben.

Wenn es nicht möglich ist, zeitnah auf Veränderungen zu reagieren und die Lieferzeit schnell anzupassen, muss die Angabe so breit sein, dass das Lieferversprechen auch in Spitzenzeiten der Wahrheit entspricht.

Die Lieferzeitberechnung
Die Lieferzeit (LiZ) enthält die Bearbeitungszeit (BeZ) und die Sendungslaufzeit (SeZ).
Sie setzt sich somit folgendermaßen zusammen:

Lieferzeit = Bearbeitungszeit + Sendungslaufzeit

  • Bearbeitungszeit (BeZ) meint dabei die Verarbeitung der Bestellung, über das Pick & Pack/Kommissionieren bis hin zur Übergabe der Ware an den Lieferdienst, bspw. DHL.
    Achtung: Eine einfache Übermittlung der Sendungsverfolgungsdaten an DHL ohne einen tatsächlichen Versand bedeutet nicht, dass die Ware versendet wurde. Erst mit der Übergabe den Versanddienstleister ist die Bearbeitungszeit beendet.
  • Sendungslaufzeit (SeZ) meint den Zeitraum von der Übergabe der Ware an den Versanddienstleister bis zur Zustellung (bzw. den 1. Zustellversuch) der Sendung an den Kunden, die entgegennehmende Person oder die Abholstation (Paketshop, Postfiliale, Packstation usw.).

 

Wie sollte meine Lieferzeitangabe aussehen?

Ob der Kunde sich für oder gegen Ihr Produkt entscheidet, hängt von vielen Faktoren ab. Das Lieferversprechen ist eines davon. Deshalb ist eine korrekte, wahrheitsgemäße Lieferzeitangabe außerordentlich wichtig.
Eine Lieferzeitangabe muss bei idealo so aussehen:

Lieferzeit 1-3 Werktage

Vermeiden Sie unbedingt unspezifische Angaben wie “Auf Lager” oder “Sofort lieferbar” oder in “24 Stunden versandbereit”.

Ist der Samstag ein regulärer Werktag?
Ja, der Samstag wird von uns als regulärer Werktag gewertet. Bitte berücksichtigen Sie das bei der Lieferzeitangabe und in Ihren Logistik-Prozessen.

Wie informiere ich den Kunden korrekt über den Versand seiner Bestellung?
Mit einer Email, die eine Bestätigung des Versands, den Namen des Lieferdienstes und eine korrekte Sendungsverfolgungsnummer enthält. Damit gewährleisten Sie eine transparente Sendungsverfolgung durch den Kunden und vermeiden unnötige Rückfragen.

 

Wie sieht eine Lieferzeitangabe bei Produkt-Downloads und Speditionsware aus?

  • Wie sieht eine korrekte Lieferzeitangabe bei Produkt-Downloads aus?
    Geben Sie bitte die Lieferzeit und -art innerhalb der Downloadstrecke an. Denkbar sind folgende Formulierungen:

    • Download sofort (Login-Daten per E-Mail)
    • Download sofort (Downloadlink per E-Mail)
    • Download innerhalb von 24 Stunden (Downloader per E-Mail)
    • Download innerhalb von 2 Stunden (Seriennummer per E-Mail)
  • Wie kann ich Produkt-Downloads kennzeichnen?
    Vertreiben Sie Downloadprodukte, markieren Sie diese bitte in Ihrer idealo Exportdatei (CSV-Datei). Verwenden Sie dazu eine zusätzliche Spalte (Direktkauf: Download). Dort tragen Sie einfach „Download“ ein, dann wird die Info an uns übermittelt.
  • Wie kann ich Speditionsware kennzeichnen?
    Versenden Sie Speditionsware, markieren Sie das bitte in Ihrer idealo Exportdatei (CSV-Datei). Verwenden Sie dazu eine zusätzliche Spalte (Direktkauf: Versandart). Dort tragen Sie einfach “Spedition” ein, dann wird die Info an uns übermittelt.

 

Tipp:
Ausführliche Informationen und Dokumentation zur Exportdatei und zur idealo API finden Sie hier.

 

Was ist der wöchentliche Report zur Lieferfristtreue?

Um ein exzellentes Kundenerlebnis und einen nachhaltigen Verkaufserfolg für Sie zu ermöglichen, möchten wir Sie nach besten Kräften unterstützen und mit den nötigen Daten und Hinweisen versorgen.

Dazu zählt unser wöchentlicher Report zur Lieferfristtreue, den wir derzeit Händlern zur Verfügung stellen, die am Direktkauf teilnehmen und über 20 Bestellungen pro Woche erhalten. Sie erhalten darin Informationen zu Ihrer Lieferqualität und relevante Kennzahlen zur Lieferfristtreue, sowie eine Aufstellung der einzelnen Sendungen und deren Laufzeiten.

Der Report soll Sie dabei unterstützen, Probleme im Versand zu identifizieren und Optimierungen an Ihrem Lieferversprechen oder an Ihren Prozessen vorzunehmen. Wir unterstützen Sie dabei gerne und werden ggf. auch aktiv auf Sie zukommen, falls wir ungewöhnliche Veränderungen bei Lieferfristtreue, Storno-Verhalten oder Kundenkontakten entdecken. Dann schauen wir uns das gemeinsam an und suchen nach einer Lösung für das Problem.

 

Wie kann ich das Siegel „Pünktliche Lieferung“ erhalten?

Händler mit hervorragender Lieferfristtreue und klarer Kommunikation (z. B. Angabe „Lieferzeit X-Y Werktage“ und Möglichkeit zur Sendungsverfolgung) weisen wir mit dem Siegel “Pünktliche Lieferung” aus. Um mit dem Siegel ausgezeichnet zu werden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Teilnahme am idealo Direktkauf
  • Sendungsnummer und Versanddienstleister für alle Direktkauf-Bestellungen werden an idealo übermittelt
  • Inventarfreigabe von 100%, ausgenommen sind Einschränkungen durch externe Auflagen
  • Mindestens 20 fällige Bestellungen pro Woche in den letzten 4 Wochen
  • Die Tracking-Coverage (Anteil der Sendungen mit Sendungsverfolgung) muss mindestens 95% betragen
  • Lieferfristtreue in den letzten vier Wochen über 90%, d. h. mindestens 90% aller Bestellungen werden wie vom Händler auf idealo versprochen geliefert
  • Ein überzeugender und hilfsbereiter Kundenservice

idealo prüft im wöchentlichen Report, ob die Kriterien in der Vorwoche eingehalten wurden.

 

 

Tipp:
Weitere Informationen zum Siegel “Pünktliche Lieferung” können Sie hier als PDF downloaden.

 

Sollte ich dem Kunden eine Sendungsverfolgungsnummer übermitteln?

Ja. Ihre Kunden wollen jederzeit wissen, in welchem Status sich die Lieferung befindet. Stellen Sie daher IMMER eine Sendungsverfolgungsnummer zur Verfügung, damit Ihr Kunde zu jeder Zeit umfassend über den Status der Lieferung informiert ist und weiß wann die Sendung ankommt. Nutzen Sie für die Übermittlung der Sendungsverfolgungsnummer die von uns zur Verfügung gestellte transaktionale E-Mail-Adresse. Dadurch können wir die Nummer erfassen und bei Kundenrückfragen ggf. darauf zugreifen.

Ist die Übermittlung der E-Mail-Adresse an den Paketdienstleister DSGVO-konform?

Da Sie dem Paketdienstleister lediglich die anonymisierte, von idealo zur Verfügung gestellte kryptische E-Mail-Adresse übermitteln, ist das aus DSGVO-Sicht kein Problem.

 

Kontakt

Falls Sie Fragen zu dem Thema Lieferversprechen und Lieferzeitangaben haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: merchant-performance@idealo.de.