Versand-Automatisierung: Warum und wie Onlinehändler automatisieren

Die Online-Konkurrenz wird immer härter und schneller und Kunden erwarten heute mehr denn je zuvor eine schnelle und problemlose Lieferung. Haben Sie also tatsächlich noch Zeit, Versandetiketten, Zolldokumente und Versicherungsformulare von Hand auszufüllen? Und das bei jeder Bestellung aufs Neue?

Wahrscheinlich haben Sie Ihren Versand in manchen Bereichen bereits automatisiert. Aber ist Ihr Versandprozess auch tatsächlich so effizient wie er sein könnte?

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Versandprozess wie eine gut geölte Maschine läuft und sparen Sie sich und Ihren Kunden wertvolle Zeit. Um Sie hierbei zu unterstützen, hat Cenk Bayraktar von Sendcloud in diesem Artikel 6 praktische Strategien zusammengestellt, warum und wie Onlinehändler Ihren Versand automatisieren sollten.

Warum sollten Sie Ihren Versand automatisieren?

Eine Versand-Automatisierung bringt viele Vorteile für jeden Onlineshop, ganz gleich welcher Größe. Kein nervtötendes Ausfüllen von Kommissionierscheinen, Zollformularen und Versandetiketten mehr!

Besonders praktisch ist die Versand-Automatisierung, wenn Sie Versandregeln für all Ihre Bestellungen nach Ihren persönlichen Schlüsselkriterien definieren können (z. B. nach Bestimmungsort, Wert, Gewicht usw.).

Moderne Softwares für die Versand-Automatisierung ersparen Ihnen viel Zeit und Ärger, vom Checkout bis zur Lieferung und auch danach (Kundenwahrnehmung sowie Retouren).

#1 Intelligente Versandregeln für den automatisierten Versand festlegen

Maßgeschneiderte Versandregeln sind das A und O für eine erfolgreiche Automatisierung Ihres Versandprozesses. Versand-Automatisierung ist nur dann wirklich sinnvoll, wenn Sie die Versandregeln nach Ihren persönlichen Bedürfnissen vorab definieren.

Intelligente Versandregeln funktionieren nach dem Wenn-Dann-Prinzip. Automatisierte und digitale Lösungen helfen Ihnen dabei, beispielsweise einen bestimmten Versanddienstleister für Bestellungen ab einer bestimmten Gewichtsgrenze auszuwählen; oder dem Versand in bestimmte Länder einen bestimmten Versanddienstleister zuzuordnen.

#2 Erstellen und Drucken von Versandetiketten

Adressen von Ihrer Kundenverwaltungssoftware in ein PDF-Versandetikett zu kopieren ist eine ziemlich nervtötende Angelegenheit. Genauso wie das Hochladen von CSV-Dateien in das Online-Tool Ihres Versanddienstleisters. Am schnellsten geht der Versand mit automatisch erstellen Versandetiketten – und die Umstellung ist viel einfacher, als Sie vielleicht denken.

Der Kunde muss nur seine Adressangaben korrekt eingeben (was er in der Regel auch tut), und schon kann es losgehen. Ihre Versandsoftware erzeugt automatisch das richtige Versandetikett mit der dazugehörigen Adresse und stellt es Ihnen mit nur einem Klick zum Druck bereit.

Sie sparen dadurch nicht nur Zeit, sondern vermeiden auch Fehler, die bei der manuellen Übertragung der Adresse entstehen können. Nie wieder unzustellbare Sendungen aufgrund fehler- oder mangelhafter Adressangaben!

#3 Sendungen versichern

Ihre Pakete werden in der Regel ordnungsgemäß zugestellt, davon gehen wir zumindest aus. Denn für diese Dienstleistung bezahlen Sie ja schließlich. Versanddienstleister stellen jedoch täglich Tausende von Paketen zu. Da kann es schon einmal geschehen, dass eine Sendung verloren geht oder beschädigt wird.

Und dann? Ihr Paket und die Kosten für den Versand sind verloren und der Kunde erwartet von Ihnen eine schnelle Lösung. War Ihr Paket nicht versichert? Dann erhalten Sie meist kein Geld zurück oder nur eine kleine Entschädigung, die sich nach dem Gewicht des versandten Pakets richtet.

Wir empfehlen deshalb für Bestellungen ab einem bestimmten Wert eine Versandversicherung. Sind die Bedingungen der Versicherung erfüllt? Dann erhalten Sie die Kosten des Versandbetrags einschließlich des Kaufwerts Ihres Produkts zurück. Bei manchen Versanddienstleistern ist eine Standardversicherung beim Versand inbegriffen, etwa bei DPD für den Versand innerhalb Europas. Sie können Ihre Sendungen auch über eine externe Partei versichern. Versandplattformen bieten diese Möglichkeit oft an. Schadensfälle werden dann schneller bearbeitet, die Versicherung ist günstiger und Sie können selbst den versicherten Betrag bestimmen.

#4 Zoll- und Steuerdokumente

Beim internationalen Versand müssen Onlinehändler zusätzliche Anforderungen erfüllen. So muss etwa für den Versand mit Postunternehmen die Handelsrechnung (Commercial Invoice) beigelegt werden und je nach Bestellwert und Gewicht Ihrer Sendung ist auch eine Zollinhaltserklärung CN22 oder CN23 erforderlich.

Achten Sie sorgfältig darauf, dass Sie bei internationalen Sendungen alle erforderlichen Dokumente hinzufügen, sonst kann Ihr Paket am Zoll liegen bleiben und eine verspätete Lieferung verärgert Ihre Kunden. Gehen Sie beim internationalen Versand keine unnötigen Risiken ein. Entscheiden Sie sich für einen automatisierten Versand, dann werden die erforderlichen Zolldokumente für jedes Land automatisch mit dem Versandetikett erstellt.

#5 Kommissionierlisten erstellen

Der automatisierte Versand hilft Ihnen, Aufträge schneller aus Ihrem Lager zu kommissionieren. Die automatische Auftragsbearbeitung erzeugt für Sie fertige Kommissionierlisten und Packzettel, damit Sie Ihre Sendungen schnell und effizient verschicken können.

Verwenden Sie ein Lagerverwaltungssystem oder ein ERP-System? Dann können Sie Ihre Versandsoftware dort integrieren und erhalten automatisch Einsicht in den aktuellen Lagerbestand.

#6 Automatisch Tracking E-Mails versenden

Ihre Kunden lieben es, den Versandstatus ihrer Bestellung verfolgen zu können. Als Onlinehändler haben Sie jedoch keine Zeit, Ihre Kunden über jeden Schritt des Versandprozesses zu informieren.

Mit einer Software für den automatisierten Versand können Sie eine Vorlage für personalisierte Tracking E-Mails erstellen. Diese werden an die Kunden versendet, während die Pakete den Versandprozess durchlaufen.

Damit bieten Sie Ihren Kunden die größtmögliche Transparenz und steigern die Kundenzufriedenheit. Zudem wird Ihre Support-Abteilung weniger Fragen zum Versand beantworten müssen.

Zögern Sie nicht. Automatisieren Sie noch heute!

Versand-Automatisierung bietet viele Vorteile. Dennoch verwenden viele Onlinehändler auch heute noch altbackene Methoden für ihren Versand. Vielleicht machen Sie sich Sorgen über die Kosten der Automatisierung? Oder das Erlernen neuer Technologien und die entsprechende Schulung Ihres Teams schreckt Sie ab?

Glücklicherweise gibt es heute viele einfach anzuwendende Lösungen für die Versand-Automatisierung. Diese können Sie schnell und einfach installieren und konfigurieren, damit Sie im Handumdrehen mit dem automatisierten Versand beginnen können.

Sendcloud bietet Onlinehändlern automatisierte und digitale Lösungen für die Versand-Automatisierung, ganz gleich welcher Größe. Neugierig geworden?

Dann vereinbaren Sie jetzt eine unverbindliche Demo mit einem Versandexperten von Sendcloud und überzeugen Sie sich selbst!


Über den Autor:

Als Team Lead Marketing DACH beim E-Commerce Shipping Service Provider Sendcloud, hilft Cenk Bayraktar Onlinehändlern Zeit und Kosten beim Versand zu sparen und effizienter zu versenden.

Das war die K5 Future Retail Conference 2019

Am 4. und 5. Juni präsentierten sich auch in diesem Jahr wieder 150 namenhafte Aussteller auf der K5 Future Retail Conference. Auch wir waren vor Ort und gestalteten sogar das Programm mit.

Daten Dashboard idealo Business

Optimieren Sie Ihre idealo Direktkauf Angebote für das Weihnachtsgeschäft

Nicht nur zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft ist es wichtig, Ihr Inventar im idealo Direktkauf optimal auszusteuern. Erfahren Sie hier, wie!

idealo Public Viewing

Das diesjährige Public Viewings bei idealo in den Ritterhöfen war ein voller Erfolg. Hier sehen Sie die Bilder.

Die K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2018

K5 2018 Die Leitveranstaltung der E-Commerce Branche findet am 3. und 4. Juli 2018 erneut in Berlin statt. Was können Besucher erwarten?

Pflichttermin und Branchentreff für Deutschlands E-Commerce-Enthusiasten – Die OXID Commons stellt sich vor

Handelsgrößen, Digitalexperten, Shop Betreiber, OXID Partner und die Community machen sich am 14. Juni nach Freiburg auf, um an der OXID Commons teilzunehmen.

Der e-Commerce Day 2018 in Köln

Mit über 30 Fachvorträgen und Workshops und 1750 erwarteten Teilnehmern im RheinEnergie Stadion findet der real e-Commerce Day am 25. Mai 2018 bereits zum neunten Mal statt.

plentymarkets Online-Händler-Kongress 2018 – plentymarkets macht Händler zu Helden

Am 03. März 2018 öffnet plentymarkets die Pforten des Kongress Palais in Kassel für Händler aus aller Welt. Treffen Sie die Glocal Heroes of E-Commerce und erfahren Sie, wie Sie sich ihre Superkräfte für Ihr Business zunutze machen!

Einfache Umstellung von Magento 1 auf Magento 2

Durch ein neues PlugIn ist es idealo Händlern einfach möglich von Magento 1 auf Magento 2 zu wechseln. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert.

Das erwartet die Besucher auf der E-Commerce-Messe

Was Besucher auf der diesjährigen Net & Work erwartet, erfahren Sie in unserem ausführlichen Eventbeitrag.

Net&Work: Die Dortmunder Westfalenhalle wird zum E-Commerce-Hotspot

Die Dortmunder Westfalenhalle wird im kommenden Jahr zum Hotspot für den E-Commerce. Am 17. Februar 2018 öffnet die E-Commerce-Messe Net&Work erstmals ihre Pforten.

Das war der erste idealo Partnertag

Am 19. Oktober haben wir unseren ersten idealo Partnertag bei uns in den Ritterhöfen veranstaltet. Einen Rückblick zu diesem gelungenen Event lesen Sie hier.

idealo Webinare

Mit unseren regelmäßigen Webinaren geben wir unseren Händlern die Chance, sich up to date zu halten: Informieren Sie sich über unsere kostenlosen Trainings jeglicher relevanter Themen rund um idealo und idealo Direktkauf.

Das war: idealo insights in Düsseldorf

Die 4. idealo insights Veranstaltung fand dieses Mal in den Design Offices Düsseldorf statt. Wir haben über 31 Händler in die Design Offices gebeten, um ihnen spannende Insights zum idealo Direktkauf aus erster Hand zu zeigen.

Knallt richtig! Mit einfacher technischer Anbindung

Plugin, API, CSV? Im letzten Teil unserer idealo Direktkauf-Serie wird es technisch, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Onlineshop an idealo anzubinden.

Knallt richtig! Mit bis zu 25 % mobiler Conversion Rate

Der vierte Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklärt, wie Händler über idealo Direktkauf bis zu 25 Prozent Mobile Conversion erreichen.

Knallt richtig! Mit hoher Markenpräsenz

Im dritten Teil unserer Knallt richtig!-Serie beschäftigen wir uns mit dem Thema Branding und zeigen, warum Ihre Marke bei idealo Direktkauf nicht untergeht.

Neuer Partner: novomind iMarket

Ab sofort können Händler sich mit ihrem Onlineshop auch über novomind iMarket an idealo Direktkauf anbinden.

Vertrauen fördert Verkäufe

In unserem Webinar mit EHI Geprüfter Online Shop zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Onlineshop noch erfolgreicher machen.

Knallt richtig! Ganz ohne finanzielles Risiko

Im zweiten Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklären wir Ihnen, warum die Teilnahme an idealo Direktkauf finanziell für Sie völlig risikofrei ist.

Knallt richtig! Mit erhöhter Sichtbarkeit

In unserer Knallt richtig!- Serie stellen wir in den nächsten Woche die Erfolgsfaktoren von idealo Direktkauf vor. Teil 1: Erhöhte Sichtbarkeit im Preisvergleich.

idealo beim OMR Festival 2017

Online Marketing Rockstars Festival 2017 verpasst? Kein Problem, wir haben das E-Commerce-Panel mit Philipp Peitsch, Marc Opelt und Tarek Müller in voller Länge.

idealo @K5 WORLD EXPO

Auf der K5 präsentierten sich auch dieses Jahr wieder 100 Aussteller den knapp 5.000 Besuchern. Wir waren zum ersten Mal mit einem eigenen Stand dabei!

4 Fragen an: mediadeal.de

Wie läuft idealo Direktkauf eigentlich aus Händlersicht? Das interessiert nicht nur uns, sondern auch unsere Händler. Deshalb haben wir Nico Klostermann von mediadeal.de bei unserem Event idealo insights genauer dazu befragt.

idealo @ JTL-Connect 2017

Auch in diesem Jahr findet die JTL-Connect wieder in Düsseldorf statt und bietet viel Raum für inspirierenden Austausch – wir sind auch dabei und haben Freikarten für Sie.

Schöne neue Arbeitswelt

Was haben effiziente Meetings mit der Neuen Arbeit zu tun? idealo beantwortet diese Frage im Workshop auf der XING New Work Experience.

idealo beim plentymarkets Online-Händler-Kongress

Gleich Termin vereinbaren und beim Ticketkauf sparen.

Das war: idealo insights

Über 40 Shops und Dienstleister nutzten die Gelegenheit, sich in spannenden Vorträgen über idealo und idealo Direktkauf zu informieren. 

Neue Direktkauf-Schnittstelle

Ab sofort können Händler sich auch über die E-Commerce Middleware brickfox bei idealo Direktkauf anbinden.

Was idealo-Kunden “Jetzt kaufen”

Teuer oder günstig, luxuriös oder alltäglich: Gibt es Produkte oder Kategorien, die bei Kunden im idealo Direktkauf beliebter sind als andere? Wir haben den Vergleich gemacht und die Top-Verkäufe analysiert.

ChannelPilot-Anbindung

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shop unkompliziert über ChannelPilot anbinden.

Webinar zum JTL-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie anhand einer Live-Demo, wie Sie Ihren JTL-Shop unkompliziert anbinden können.

Webinar zum OXID-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren OXID-Shop unkompliziert anbinden können.

Shopware-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shopware-Shop einfach anbinden können.