Mehr Umsatz durch guten Content: Teil 1

Stellen Sie sich ein dickes Buch mit vielen Seiten, Kapiteln, Sätzen und Buchstaben vor. Um den Leser mit einer guten Story zu unterhalten, muss der Inhalt logisch strukturiert sein. Adaptiert auf idealo übernimmt das unsere Content Abteilung. Sie organisiert mehr als 330 Millionen Angebote von 50.000 Händlern. Ihr Ziel ist es, Nutzern das bestmögliche Shopping-Erlebnis auf idealo zu bieten, indem sie schnell zum gewünschten Produkt kommen. Erfahren Sie in unserer zweiteiligen Serie, wie der Content bei idealo arbeitet.

Was macht eigentlich die idealo Content Abteilung?

Der Content ist die zweitgrößte Abteilung bei idealo. Sie sorgt dafür, dass User in der Live-Suche und auf transaktionalen Seiten alle Informationen finden, die ihr Kaufinteresse bestärken. Hier arbeiten 160 von rund 800 Mitarbeitern eng zusammen. Sie sind in sechs Thementeams organisiert, zum Beispiel in Haus und Garten, Entertainment oder Fashion und Fitness. Jedes Team setzt sich aus Kategorie Managern, Redakteuren und Grafikern zusammen. Sie arbeiten untereinander und vor allem mit dem Sales & Account Management eng zusammen. Ihre Arbeit entscheidet darüber, wie zufrieden Kunden mit ihrer Suche nach Produkten sind.

 

Aller Anfang sind die Daten

Unsere Content Abteilung stellt sicher, dass alle Seiten auf idealo qualitativ hochwertigen Content haben. Dies umfasst Produktdaten, Shopdaten, Bilder, Videos, Testberichte und Ratgebertexte. Ziele sind, die idealo Nutzer bestmöglich in ihrem Kaufinteresse zu unterstützen und Fehlkäufe zu verhindern. Deshalb gilt: Je besser die Daten sind, desto hochwertiger sind unsere Inhalte.

 

Wie profitieren Händler von der Arbeit unserer Content Mitarbeiter?

Die Arbeit der Kategorie Manager ist vielfältig. Einen großen Anteil macht das Anlegen und die Pflege von Produkten über ein Inhouse-Tool aus. Um eine hohe Datenqualität der einzelnen Produkte sicherzustellen, geschieht die Pflege der Datenblätter manuell in aufwendiger Kleinarbeit. An dieser Stelle kommen Sie als Händler ins Spiel: Je genauer und vollständiger Ihr Datenfeed ist, desto besser können bereits bestehende Produkte angelegt werden. Umso eher finden Kunden ein großes Angebot vor. Durch vollständige Datenfeeds können Sie Ihren Umsatz deutlich erhöhen, so beispielsweise idealos Beauty Kategorien, die laut unserer Analyse Ihren Umsatz anhand von vollständiger Daten um durchschnittlich 22 Prozent steigern konnten*.

 

Warum sind korrekte Angebotsdaten so wichtig?

Falsch oder fehlerhaft übermittelte Angaben im Datenfeed beziehen sich vor allem auf EANs, Angebotstitel, Preise, Hersteller und weitere wichtige Attribute wie z.B. die Farbe. Gepflegte Datenblätter sind wichtig, damit die Angebote in der richtigen Kategorie des richtigen Thementeams landen. So werden sie vom Nutzer besser gefunden. Ein Nutzer sucht zum Beispiel eher nach “höhenverstellbarer Schreibtisch” als nach “Sitz-Steh-Schreibtisch XXL, elektrisch höhenverstellbar, ergonomischer Schreibtischaufsatz, 120x60cm, rotbraun”.

 

Die Angebote werden automatisch über komplizierte Regelsätze einer Kategorie zugewiesen, das sog. Mapping von Angeboten. Dieser Prozess erfordert eindeutige Identifikatoren, damit er erfolgreich verläuft. Händler haben von richtig und komplett übermittelten Angaben nur Vorteile: Sie generieren mehr Umsatz, wenn ihre Angebote einfach auffindbar und vergleichbar sind. Zusätzlich werden Abweichungen bei der Klickabrechnung vermieden.

 

Warum landen nicht alle Angebote im Produktkatalog?

Im Hinblick auf Shopangebote unterscheiden wir zwischen Offenem Katalog (OK) und Produktkatalog (PK). Im Offenen Katalog liegen sogenannte Angebotscluster, die aus Angeboten mit gleicher EAN bestehen. Sie ähneln aufgrund der automatischen Erkennung von Attributwerten optisch angelegten Produkten. Nachteile: Weil sie nicht manuell eingepflegt werden, kann es vorkommen, dass wichtige Produktdaten fehlen. Zudem sind sie nicht für Direktkauf Angebote ausgelegt. Der Produktkatalog umfasst hingegen manuell gut gepflegte Daten von Produkten und die dazu passenden Shopangebote verschiedener Händler. Hier lassen sich Preise, Versandkosten, Lieferzeiten etc. bestens vergleichen und idealo Direktkauf Angebote identifizieren. Voraussetzung dafür ist, dass die Produkte angelegt sind. Zu welchem Zeitpunkt welche Produkte angelegt werden, darüber entscheidet das Kategorie Management. Wichtigstes Kriterium dafür ist das Kundeninteresse.

 

Deshalb ergründen idealos Kategorie Manager das Potenzial von Herstellern, Trends und saisonal relevanten Produkten. Die Basis dafür bilden unsere Daten: Die Anzahl der Klicks auf Produkte und unser internes Kategorie-Ranking entscheiden darüber, welche Produkte angelegt werden. Es ist beispielsweise nicht sinnvoll, Sonnenschirme im November anzulegen, ab März hingegen schon. Informationen über Produktneuheiten und Trends beziehen sie beispielsweise aus Shop-Newslettern, Social Media Plattformen wie YouTube, Blogs und Magazinen. Durch Kooperationen mit Herstellern und Shops erfassen die Mitarbeiter Trends noch schneller. Haben Sie spannende Insights für uns? Dann melden Sie sich gern per Mail an partner@idealo.de.

 

Warum sind gute Produktbilder vorteilhaft?

Für alle Onlineshopper sind Produktbilder ebenso wichtig wie korrekte Daten. Sie stärken das Vertrauen in die Qualität des Produkts und wecken ein Kaufinteresse beim Nutzer. Damit dem idealo Nutzer qualitativ hochwertige Produktbilder zur Verfügung stehen, arbeiten Kategorie Manager und Grafiker aus dem Content Hand in Hand. Sie recherchieren und bearbeiten Bilder, stellen ihre Qualität sicher und binden Videos ein. Wichtige Aufgaben sind auch die Bearbeitung von Tester-, Hersteller- und Shoplogos. Sie helfen uns, wenn wir Ihr Shoplogo im Größenverhältnis 8:3 erhalten. Die Zielauflösung beträgt 160 × 60 Pixel.

 

Erfahren Sie im zweiten Teil, warum Ihr Shop durch die Arbeit unserer Content Abteilung für Kunden besser sichtbar ist und welche Rolle redaktionelle Texte spielen.

 

Autorin: Anke Starke

Das war die K5 Future Retail Conference 2019

Am 4. und 5. Juni präsentierten sich auch in diesem Jahr wieder 150 namenhafte Aussteller auf der K5 Future Retail Conference. Auch wir waren vor Ort und gestalteten sogar das Programm mit.

Daten Dashboard idealo Business

Optimieren Sie Ihre idealo Direktkauf Angebote für das Weihnachtsgeschäft

Nicht nur zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft ist es wichtig, Ihr Inventar im idealo Direktkauf optimal auszusteuern. Erfahren Sie hier, wie!

idealo Public Viewing

Das diesjährige Public Viewings bei idealo in den Ritterhöfen war ein voller Erfolg. Hier sehen Sie die Bilder.

Die K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2018

K5 2018 Die Leitveranstaltung der E-Commerce Branche findet am 3. und 4. Juli 2018 erneut in Berlin statt. Was können Besucher erwarten?

Pflichttermin und Branchentreff für Deutschlands E-Commerce-Enthusiasten – Die OXID Commons stellt sich vor

Handelsgrößen, Digitalexperten, Shop Betreiber, OXID Partner und die Community machen sich am 14. Juni nach Freiburg auf, um an der OXID Commons teilzunehmen.

Der e-Commerce Day 2018 in Köln

Mit über 30 Fachvorträgen und Workshops und 1750 erwarteten Teilnehmern im RheinEnergie Stadion findet der real e-Commerce Day am 25. Mai 2018 bereits zum neunten Mal statt.

plentymarkets Online-Händler-Kongress 2018 – plentymarkets macht Händler zu Helden

Am 03. März 2018 öffnet plentymarkets die Pforten des Kongress Palais in Kassel für Händler aus aller Welt. Treffen Sie die Glocal Heroes of E-Commerce und erfahren Sie, wie Sie sich ihre Superkräfte für Ihr Business zunutze machen!

Einfache Umstellung von Magento 1 auf Magento 2

Durch ein neues PlugIn ist es idealo Händlern einfach möglich von Magento 1 auf Magento 2 zu wechseln. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert.

Das erwartet die Besucher auf der E-Commerce-Messe

Was Besucher auf der diesjährigen Net & Work erwartet, erfahren Sie in unserem ausführlichen Eventbeitrag.

Net&Work: Die Dortmunder Westfalenhalle wird zum E-Commerce-Hotspot

Die Dortmunder Westfalenhalle wird im kommenden Jahr zum Hotspot für den E-Commerce. Am 17. Februar 2018 öffnet die E-Commerce-Messe Net&Work erstmals ihre Pforten.

Das war der erste idealo Partnertag

Am 19. Oktober haben wir unseren ersten idealo Partnertag bei uns in den Ritterhöfen veranstaltet. Einen Rückblick zu diesem gelungenen Event lesen Sie hier.

idealo Webinare

Mit unseren regelmäßigen Webinaren geben wir unseren Händlern die Chance, sich up to date zu halten: Informieren Sie sich über unsere kostenlosen Trainings jeglicher relevanter Themen rund um idealo und idealo Direktkauf.

Das war: idealo insights in Düsseldorf

Die 4. idealo insights Veranstaltung fand dieses Mal in den Design Offices Düsseldorf statt. Wir haben über 31 Händler in die Design Offices gebeten, um ihnen spannende Insights zum idealo Direktkauf aus erster Hand zu zeigen.

Knallt richtig! Mit einfacher technischer Anbindung

Plugin, API, CSV? Im letzten Teil unserer idealo Direktkauf-Serie wird es technisch, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Onlineshop an idealo anzubinden.

Knallt richtig! Mit bis zu 25 % mobiler Conversion Rate

Der vierte Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklärt, wie Händler über idealo Direktkauf bis zu 25 Prozent Mobile Conversion erreichen.

Knallt richtig! Mit hoher Markenpräsenz

Im dritten Teil unserer Knallt richtig!-Serie beschäftigen wir uns mit dem Thema Branding und zeigen, warum Ihre Marke bei idealo Direktkauf nicht untergeht.

Neuer Partner: novomind iMarket

Ab sofort können Händler sich mit ihrem Onlineshop auch über novomind iMarket an idealo Direktkauf anbinden.

Vertrauen fördert Verkäufe

In unserem Webinar mit EHI Geprüfter Online Shop zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Onlineshop noch erfolgreicher machen.

Knallt richtig! Ganz ohne finanzielles Risiko

Im zweiten Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklären wir Ihnen, warum die Teilnahme an idealo Direktkauf finanziell für Sie völlig risikofrei ist.

Knallt richtig! Mit erhöhter Sichtbarkeit

In unserer Knallt richtig!- Serie stellen wir in den nächsten Woche die Erfolgsfaktoren von idealo Direktkauf vor. Teil 1: Erhöhte Sichtbarkeit im Preisvergleich.

idealo beim OMR Festival 2017

Online Marketing Rockstars Festival 2017 verpasst? Kein Problem, wir haben das E-Commerce-Panel mit Philipp Peitsch, Marc Opelt und Tarek Müller in voller Länge.

idealo @K5 WORLD EXPO

Auf der K5 präsentierten sich auch dieses Jahr wieder 100 Aussteller den knapp 5.000 Besuchern. Wir waren zum ersten Mal mit einem eigenen Stand dabei!

4 Fragen an: mediadeal.de

Wie läuft idealo Direktkauf eigentlich aus Händlersicht? Das interessiert nicht nur uns, sondern auch unsere Händler. Deshalb haben wir Nico Klostermann von mediadeal.de bei unserem Event idealo insights genauer dazu befragt.

idealo @ JTL-Connect 2017

Auch in diesem Jahr findet die JTL-Connect wieder in Düsseldorf statt und bietet viel Raum für inspirierenden Austausch – wir sind auch dabei und haben Freikarten für Sie.

Schöne neue Arbeitswelt

Was haben effiziente Meetings mit der Neuen Arbeit zu tun? idealo beantwortet diese Frage im Workshop auf der XING New Work Experience.

idealo beim plentymarkets Online-Händler-Kongress

Gleich Termin vereinbaren und beim Ticketkauf sparen.

Das war: idealo insights

Über 40 Shops und Dienstleister nutzten die Gelegenheit, sich in spannenden Vorträgen über idealo und idealo Direktkauf zu informieren. 

Neue Direktkauf-Schnittstelle

Ab sofort können Händler sich auch über die E-Commerce Middleware brickfox bei idealo Direktkauf anbinden.

Neue Features in idealo Business

Wir haben unseren Händlerbereich idealo Business mit neuen und hilfreichen Features für Sie verbessert!

Was idealo-Kunden “Jetzt kaufen”

Teuer oder günstig, luxuriös oder alltäglich: Gibt es Produkte oder Kategorien, die bei Kunden im idealo Direktkauf beliebter sind als andere? Wir haben den Vergleich gemacht und die Top-Verkäufe analysiert.

ChannelPilot-Anbindung

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shop unkompliziert über ChannelPilot anbinden.

Webinar zum JTL-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie anhand einer Live-Demo, wie Sie Ihren JTL-Shop unkompliziert anbinden können.

Webinar zum OXID-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren OXID-Shop unkompliziert anbinden können.

Shopware-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shopware-Shop einfach anbinden können.