Generation Z im E-Commerce: Vielshopper mit Ansprüchen

Die erste Generation, die mit dem Smartphone aufgewachsen ist, wird heute als Generation Z (GenZ) bezeichnet. Diese Generation ist technik- und online-affin und weiß, worauf es im E-Commerce ankommt. Aus diesem Grund hat die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) untersucht, welche Kriterien für die Gruppe der ab 1995 Geborenen kaufentscheidend sind und wo sie sich informiert.  

Für die Studie der PwC wurden 10.000 Verbraucher in Europa befragt, darunter rund 2.000 junge Menschen aus der Generation Z im Alter zwischen 18 und 24 Jahren. Die Quintessenz besagt, dass die Generation Z Neuem gegenüber aufgeschlossen, konsumfreudig aber auch kritisch und umweltbewusst ist. Sie nutzt Onlineshops genauso häufig wie den stationären Handel und legt bei beiden auf schnelle und einfache Orientierung (37 Prozent) Wert. Jeweils 31 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen einfache und schnelle Bezahlmethoden und kostenloses WLAN im stationären Handel wichtig seien.

Nachhaltigkeit und Schnelligkeit bestimmen die Vorlieben

Christian Wulff, Leiter des Bereichs Handel und Konsumgüter bei PwC Deutschland sagt: „Die Generation Z legt Wert auf eine gesunde Lebensweise und kann sich ein Leben ohne Smartphone nicht vorstellen. Die jungen Menschen haben hohe Erwartungen: Produkte und Dienstleistungen sollen schnell, intuitiv, unterhaltsam und nachhaltig sein.“

Der Wunsch nach Nachhaltigkeit ist in der Generation Z am stärksten ausgeprägt. Zirka zwei Drittel (62 Prozent) der Befragten sind bereit, für regionale Produkte höhere Preise zu bezahlen, jeder Zweite (52 Prozent) für Bioprodukte. 47 Prozent gaben an, für nachhaltig verpackte Produkte einen höheren Preis zu bezahlen und 37 Prozent versuchen Plastik zu vermeiden. Fast ebenso viele (35 Prozent) shoppen gezielt Produkte mit möglichst wenig Verpackungsmaterial. Diesen Ansatz verfolgt nicht nur die Generation Z im E-Commerce. Zu Beginn des Jahres befragte idealo Onlineshopper zu den E-Commerce Trends 2020. Auch sie schicken zu zwei Dritteln ungern Produkte zurück, da dies umwelt- bzw. klimaschädlich sei.

 Mit Social Media aufgewachsen, bei Social Media geshoppt

Die Generation Z unterscheidet sich im Verhalten in sozialen Netzwerken stark von den über 35-Jährigen. Die sogenannte Generation Y nutzen sie vor allem für den Kontakt zu Freunden und Familie. Die GenZ hingegen gab zu 31 Prozent an, durch soziale Medien zum Kauf inspiriert worden zu sein oder schon einmal ein Produkt wegen einer guten Bewertung im Internet gekauft zu haben.

„Herkömmliche Werbung reicht nicht aus, um die Generation Z von einem Produkt zu überzeugen. Die Marketingstrategien der Händler müssen sich stattdessen auf Social-Media-Plattformen wie YouTube oder Instagram konzentrieren, die im Leben der 18- bis 24-Jährigen eine zentrale Rolle spielen. Die jungen Menschen entscheiden innerhalb von wenigen Sekunden, ob Inhalte für sie relevant sind. Entsprechend kurz und präzise muss der Content sein“, so Christian Wulff. Um diese Zielgruppe zu erreichen, sollte daher ausgetretene Pfade verlassen und neue Marketingkanäle ausprobiert werden.

Fazit: Die Generation Z legt großen Wert auf Convenience und Transparenz. Dabei gilt zum Großteil die Devise: Mobile only statt Mobile first. Onlineshops, die die kauffreudige Generation Z überzeugen wollen, müssen intuitiv, mobil übersichtlich und authentisch sein – und immer ein Auge auf die Nachhaltigkeit bei Waren und Versand haben.

 

Autorin: Katharina Fentem

Das war die K5 Future Retail Conference 2019

Am 4. und 5. Juni präsentierten sich auch in diesem Jahr wieder 150 namenhafte Aussteller auf der K5 Future Retail Conference. Auch wir waren vor Ort und gestalteten sogar das Programm mit.

Daten Dashboard idealo Business

Optimieren Sie Ihre idealo Direktkauf Angebote für das Weihnachtsgeschäft

Nicht nur zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft ist es wichtig, Ihr Inventar im idealo Direktkauf optimal auszusteuern. Erfahren Sie hier, wie!

idealo Public Viewing

Das diesjährige Public Viewings bei idealo in den Ritterhöfen war ein voller Erfolg. Hier sehen Sie die Bilder.

Die K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2018

K5 2018 Die Leitveranstaltung der E-Commerce Branche findet am 3. und 4. Juli 2018 erneut in Berlin statt. Was können Besucher erwarten?

Pflichttermin und Branchentreff für Deutschlands E-Commerce-Enthusiasten – Die OXID Commons stellt sich vor

Handelsgrößen, Digitalexperten, Shop Betreiber, OXID Partner und die Community machen sich am 14. Juni nach Freiburg auf, um an der OXID Commons teilzunehmen.

Der e-Commerce Day 2018 in Köln

Mit über 30 Fachvorträgen und Workshops und 1750 erwarteten Teilnehmern im RheinEnergie Stadion findet der real e-Commerce Day am 25. Mai 2018 bereits zum neunten Mal statt.

plentymarkets Online-Händler-Kongress 2018 – plentymarkets macht Händler zu Helden

Am 03. März 2018 öffnet plentymarkets die Pforten des Kongress Palais in Kassel für Händler aus aller Welt. Treffen Sie die Glocal Heroes of E-Commerce und erfahren Sie, wie Sie sich ihre Superkräfte für Ihr Business zunutze machen!

Einfache Umstellung von Magento 1 auf Magento 2

Durch ein neues PlugIn ist es idealo Händlern einfach möglich von Magento 1 auf Magento 2 zu wechseln. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert.

Das erwartet die Besucher auf der E-Commerce-Messe

Was Besucher auf der diesjährigen Net & Work erwartet, erfahren Sie in unserem ausführlichen Eventbeitrag.

Net&Work: Die Dortmunder Westfalenhalle wird zum E-Commerce-Hotspot

Die Dortmunder Westfalenhalle wird im kommenden Jahr zum Hotspot für den E-Commerce. Am 17. Februar 2018 öffnet die E-Commerce-Messe Net&Work erstmals ihre Pforten.

Das war der erste idealo Partnertag

Am 19. Oktober haben wir unseren ersten idealo Partnertag bei uns in den Ritterhöfen veranstaltet. Einen Rückblick zu diesem gelungenen Event lesen Sie hier.

idealo Webinare

Mit unseren regelmäßigen Webinaren geben wir unseren Händlern die Chance, sich up to date zu halten: Informieren Sie sich über unsere kostenlosen Trainings jeglicher relevanter Themen rund um idealo und idealo Direktkauf.

Das war: idealo insights in Düsseldorf

Die 4. idealo insights Veranstaltung fand dieses Mal in den Design Offices Düsseldorf statt. Wir haben über 31 Händler in die Design Offices gebeten, um ihnen spannende Insights zum idealo Direktkauf aus erster Hand zu zeigen.

Knallt richtig! Mit einfacher technischer Anbindung

Plugin, API, CSV? Im letzten Teil unserer idealo Direktkauf-Serie wird es technisch, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Onlineshop an idealo anzubinden.

Knallt richtig! Mit bis zu 25 % mobiler Conversion Rate

Der vierte Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklärt, wie Händler über idealo Direktkauf bis zu 25 Prozent Mobile Conversion erreichen.

Knallt richtig! Mit hoher Markenpräsenz

Im dritten Teil unserer Knallt richtig!-Serie beschäftigen wir uns mit dem Thema Branding und zeigen, warum Ihre Marke bei idealo Direktkauf nicht untergeht.

Neuer Partner: novomind iMarket

Ab sofort können Händler sich mit ihrem Onlineshop auch über novomind iMarket an idealo Direktkauf anbinden.

Vertrauen fördert Verkäufe

In unserem Webinar mit EHI Geprüfter Online Shop zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Onlineshop noch erfolgreicher machen.

Knallt richtig! Ganz ohne finanzielles Risiko

Im zweiten Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklären wir Ihnen, warum die Teilnahme an idealo Direktkauf finanziell für Sie völlig risikofrei ist.

Knallt richtig! Mit erhöhter Sichtbarkeit

In unserer Knallt richtig!- Serie stellen wir in den nächsten Woche die Erfolgsfaktoren von idealo Direktkauf vor. Teil 1: Erhöhte Sichtbarkeit im Preisvergleich.

idealo beim OMR Festival 2017

Online Marketing Rockstars Festival 2017 verpasst? Kein Problem, wir haben das E-Commerce-Panel mit Philipp Peitsch, Marc Opelt und Tarek Müller in voller Länge.

idealo @K5 WORLD EXPO

Auf der K5 präsentierten sich auch dieses Jahr wieder 100 Aussteller den knapp 5.000 Besuchern. Wir waren zum ersten Mal mit einem eigenen Stand dabei!

4 Fragen an: mediadeal.de

Wie läuft idealo Direktkauf eigentlich aus Händlersicht? Das interessiert nicht nur uns, sondern auch unsere Händler. Deshalb haben wir Nico Klostermann von mediadeal.de bei unserem Event idealo insights genauer dazu befragt.

idealo @ JTL-Connect 2017

Auch in diesem Jahr findet die JTL-Connect wieder in Düsseldorf statt und bietet viel Raum für inspirierenden Austausch – wir sind auch dabei und haben Freikarten für Sie.

Schöne neue Arbeitswelt

Was haben effiziente Meetings mit der Neuen Arbeit zu tun? idealo beantwortet diese Frage im Workshop auf der XING New Work Experience.

idealo beim plentymarkets Online-Händler-Kongress

Gleich Termin vereinbaren und beim Ticketkauf sparen.

Das war: idealo insights

Über 40 Shops und Dienstleister nutzten die Gelegenheit, sich in spannenden Vorträgen über idealo und idealo Direktkauf zu informieren. 

Neue Direktkauf-Schnittstelle

Ab sofort können Händler sich auch über die E-Commerce Middleware brickfox bei idealo Direktkauf anbinden.

Was idealo-Kunden “Jetzt kaufen”

Teuer oder günstig, luxuriös oder alltäglich: Gibt es Produkte oder Kategorien, die bei Kunden im idealo Direktkauf beliebter sind als andere? Wir haben den Vergleich gemacht und die Top-Verkäufe analysiert.

ChannelPilot-Anbindung

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shop unkompliziert über ChannelPilot anbinden.

Webinar zum JTL-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie anhand einer Live-Demo, wie Sie Ihren JTL-Shop unkompliziert anbinden können.

Webinar zum OXID-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren OXID-Shop unkompliziert anbinden können.

Shopware-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shopware-Shop einfach anbinden können.