E-Commerce-Trends 2020 – Was bewegt den Onlinehandel?

Höchste Kundenzufrieden ist maßgebend für den Erfolg im E-Commerce. Um sich gegenüber der Konkurrenz zu behaupten, ist es wichtig, seine Zielgruppe genau zu kennen. Welche Branchentrends und Entwicklungen im E-Commerce bewegen die Verbraucher? Wie oft kaufen sie online und wo liegen ihre Prioritäten? Unsere repräsentative Umfrage “E-Commerce-Trends 2020” verrät es Ihnen.

Neun von zehn Deutschen shoppen mindestens einmal pro Monat online. Das ist das Ergebnis unserer Studie mit 1.076 Teilnehmern. 41 Prozent der 18- bis 29-Jährigen kaufen sogar einmal wöchentlich online ein, bei den 60- bis 64-Jährigen sind es hingegen nur 13 Prozent. Insgesamt shoppen die Deutschen vor allem mit dem Laptop (61 Prozent) und dem Smartphone (57 Prozent). Die Alterskluft zeigt sich auch hier deutlich in der Wahl der Devices. Während 82 Prozent der 18- bis 29-Jährigen angeben, mobil zu shoppen, sind es bei den 60- bis 64-Jährigen nur 22 Prozent. Ergo: Vielshopper nutzen vor allem das Smartphone. Deshalb sollten Sie auch im Jahr 2020 die Optimierung Ihrer mobilen Website nicht aus den Augen lassen.

Laden Sie sich hier das komplette Whitepaper kostenlos herunter

Befürchtung zum “gläsernen Kunden” zu werden steigt

Bei den Themen Voice Commerce und Social Media bleiben die Deutschen skeptisch. Bezogen auf den Umgang mit personenbezogenen Daten sind Onlinekunden nicht zuletzt durch die Änderung der Datenschutzgrundverordnung vorsichtiger geworden. Das macht es Onlineshops schwerer, gezielte Werbemaßnahmen vorzunehmen. Trotz immer größer werdender Beliebtheit von Smart Home Geräten, bleibt das Thema Voice Commerce im E-Commerce ein schwieriges. Mehr als jeder zweite Studienteilnehmer kritisiert, dass Unternehmen zu viel über ihre Vorlieben wüssten und die Gefahr, zu einem „gläsernen Kunden“ zu werden, groß sei. Diese Befürchtung äußerten 5 Prozent mehr Befragte (58 Prozent) als im Vorjahr.

Deutlicher Generationenunterschied bei Social Media

Ähnlich gestaltet es sich, betrachtet man Marketingmaßnahmen in den sozialen Netzwerken. Nur 30 Prozent der Befragten hat schon einmal ein Produkt gekauft, das zuvor von einem Influencer empfohlen wurde. Noch weniger Zuspruch findet der “Buy Button” in den Netzwerken. Gerade einmal ein Viertel hat bisher diesen Button genutzt, um online einen Kauf zu tätigen. Doch auch hier scheint sich ein Umdenken abzuzeichnen und das Detail im Generationenunterschied zu liegen. 50 Prozent der 18- bis 29-Jährigen gaben an, schon mindestens einmal über diese Funktion geshoppt zu haben.

Zeitfenster immer wichtiger

Ein reibungsloser Bestellvorgang und eine pünktliche Lieferung werden im Onlinehandel immer mehr zum Zünglein an der Waage der Kundenzufriedenheit und des Umsatzes. Diese These wird auch durch unsere Studie untermauert. Inzwischen nutzen 39 Prozent der Befragten die Lieferung in einem selbst gewählten Zeitfenster, im Vorjahr waren es nur 16 Prozent. Auch der Anteil der gewählten Lieferoption “Same Day Delivery” stieg deutlich von 17 auf 26 Prozent.

Klimafreundlichkeit in gesamter Customer Journey relevant

Der Klimawandel und die Debatte über klimabewusste Lebensweisen erhielten im vergangenen Jahr nicht nur weltweite Aufmerksamkeit, sondern bewegten auch den deutschen E-Commerce. Der CO2-Ausstoß durch den Versand und Rückversand von Waren ist enorm und Onlineshops, die dem Kundenwunsch nach Nachhaltigkeit nicht entsprechen, könnten in Zukunft das Nachsehen haben. 71 Prozent der Befragten gaben an, einen Aufschlag bei den Versandgebühren in Kauf zu nehmen, wenn die bestellte Ware dafür klimafreundlich versendet wird. Bei den 18- bis 29-Jährigen sind es sogar 84 Prozent. Wiederverwendbare Verpackungen erfuhren bei 86 Prozent über alle Altersgruppen hinweg einen großen Zuspruch. Auch das Thema Retouren beschäftigt die Nutzer im Hinblick auf das Klima. 64 Prozent finden es sehr praktisch, bestellte Produkte zu testen und gegebenenfalls zurückzuschicken. Fast die Hälfte hat demnach etwa schon Artikel in verschiedenen Größen bestellt. Dennoch sagten 57 Prozent der Befragten, dass sie ungern Produkte zurückschicken, da es umwelt- bzw. klimaschädlich sei.

Es bleibt abzuwarten, ob die Skepsis der Onlineshopper gegenüber technischen Neuerungen wie Voice Commerce auch in 2020 hält. Der Wandel hin zu mehr Klimafreundlichkeit und bewussterem Onlineshopping wird jedoch weiter wachsen. Onlineshopper sind heutzutage gut über Datenschutz, Nachhaltigkeit und Convenience im E-Commerce informiert. Händler sollten daher dementsprechend agieren und sich auf die Erwartungen der Onlineshopper einstellen. Weitere spannende Details, Daten und Fakten zu unserer Studie erhalten Sie in diesem kostenlosen Whitepaper.

Autorin: Katharina Fentem

Das war die K5 Future Retail Conference 2019

Am 4. und 5. Juni präsentierten sich auch in diesem Jahr wieder 150 namenhafte Aussteller auf der K5 Future Retail Conference. Auch wir waren vor Ort und gestalteten sogar das Programm mit.

Daten Dashboard idealo Business

Optimieren Sie Ihre idealo Direktkauf Angebote für das Weihnachtsgeschäft

Nicht nur zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft ist es wichtig, Ihr Inventar im idealo Direktkauf optimal auszusteuern. Erfahren Sie hier, wie!

idealo Public Viewing

Das diesjährige Public Viewings bei idealo in den Ritterhöfen war ein voller Erfolg. Hier sehen Sie die Bilder.

Die K5 FUTURE RETAIL CONFERENCE 2018

K5 2018 Die Leitveranstaltung der E-Commerce Branche findet am 3. und 4. Juli 2018 erneut in Berlin statt. Was können Besucher erwarten?

Pflichttermin und Branchentreff für Deutschlands E-Commerce-Enthusiasten – Die OXID Commons stellt sich vor

Handelsgrößen, Digitalexperten, Shop Betreiber, OXID Partner und die Community machen sich am 14. Juni nach Freiburg auf, um an der OXID Commons teilzunehmen.

Der e-Commerce Day 2018 in Köln

Mit über 30 Fachvorträgen und Workshops und 1750 erwarteten Teilnehmern im RheinEnergie Stadion findet der real e-Commerce Day am 25. Mai 2018 bereits zum neunten Mal statt.

plentymarkets Online-Händler-Kongress 2018 – plentymarkets macht Händler zu Helden

Am 03. März 2018 öffnet plentymarkets die Pforten des Kongress Palais in Kassel für Händler aus aller Welt. Treffen Sie die Glocal Heroes of E-Commerce und erfahren Sie, wie Sie sich ihre Superkräfte für Ihr Business zunutze machen!

Einfache Umstellung von Magento 1 auf Magento 2

Durch ein neues PlugIn ist es idealo Händlern einfach möglich von Magento 1 auf Magento 2 zu wechseln. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert.

Das erwartet die Besucher auf der E-Commerce-Messe

Was Besucher auf der diesjährigen Net & Work erwartet, erfahren Sie in unserem ausführlichen Eventbeitrag.

Net&Work: Die Dortmunder Westfalenhalle wird zum E-Commerce-Hotspot

Die Dortmunder Westfalenhalle wird im kommenden Jahr zum Hotspot für den E-Commerce. Am 17. Februar 2018 öffnet die E-Commerce-Messe Net&Work erstmals ihre Pforten.

Das war der erste idealo Partnertag

Am 19. Oktober haben wir unseren ersten idealo Partnertag bei uns in den Ritterhöfen veranstaltet. Einen Rückblick zu diesem gelungenen Event lesen Sie hier.

idealo Webinare

Mit unseren regelmäßigen Webinaren geben wir unseren Händlern die Chance, sich up to date zu halten: Informieren Sie sich über unsere kostenlosen Trainings jeglicher relevanter Themen rund um idealo und idealo Direktkauf.

Das war: idealo insights in Düsseldorf

Die 4. idealo insights Veranstaltung fand dieses Mal in den Design Offices Düsseldorf statt. Wir haben über 31 Händler in die Design Offices gebeten, um ihnen spannende Insights zum idealo Direktkauf aus erster Hand zu zeigen.

Knallt richtig! Mit einfacher technischer Anbindung

Plugin, API, CSV? Im letzten Teil unserer idealo Direktkauf-Serie wird es technisch, denn es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Onlineshop an idealo anzubinden.

Knallt richtig! Mit bis zu 25 % mobiler Conversion Rate

Der vierte Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklärt, wie Händler über idealo Direktkauf bis zu 25 Prozent Mobile Conversion erreichen.

Knallt richtig! Mit hoher Markenpräsenz

Im dritten Teil unserer Knallt richtig!-Serie beschäftigen wir uns mit dem Thema Branding und zeigen, warum Ihre Marke bei idealo Direktkauf nicht untergeht.

Neuer Partner: novomind iMarket

Ab sofort können Händler sich mit ihrem Onlineshop auch über novomind iMarket an idealo Direktkauf anbinden.

Vertrauen fördert Verkäufe

In unserem Webinar mit EHI Geprüfter Online Shop zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Onlineshop noch erfolgreicher machen.

Knallt richtig! Ganz ohne finanzielles Risiko

Im zweiten Teil unserer Knallt richtig!-Serie erklären wir Ihnen, warum die Teilnahme an idealo Direktkauf finanziell für Sie völlig risikofrei ist.

Knallt richtig! Mit erhöhter Sichtbarkeit

In unserer Knallt richtig!- Serie stellen wir in den nächsten Woche die Erfolgsfaktoren von idealo Direktkauf vor. Teil 1: Erhöhte Sichtbarkeit im Preisvergleich.

idealo beim OMR Festival 2017

Online Marketing Rockstars Festival 2017 verpasst? Kein Problem, wir haben das E-Commerce-Panel mit Philipp Peitsch, Marc Opelt und Tarek Müller in voller Länge.

idealo @K5 WORLD EXPO

Auf der K5 präsentierten sich auch dieses Jahr wieder 100 Aussteller den knapp 5.000 Besuchern. Wir waren zum ersten Mal mit einem eigenen Stand dabei!

4 Fragen an: mediadeal.de

Wie läuft idealo Direktkauf eigentlich aus Händlersicht? Das interessiert nicht nur uns, sondern auch unsere Händler. Deshalb haben wir Nico Klostermann von mediadeal.de bei unserem Event idealo insights genauer dazu befragt.

idealo @ JTL-Connect 2017

Auch in diesem Jahr findet die JTL-Connect wieder in Düsseldorf statt und bietet viel Raum für inspirierenden Austausch – wir sind auch dabei und haben Freikarten für Sie.

Schöne neue Arbeitswelt

Was haben effiziente Meetings mit der Neuen Arbeit zu tun? idealo beantwortet diese Frage im Workshop auf der XING New Work Experience.

idealo beim plentymarkets Online-Händler-Kongress

Gleich Termin vereinbaren und beim Ticketkauf sparen.

Das war: idealo insights

Über 40 Shops und Dienstleister nutzten die Gelegenheit, sich in spannenden Vorträgen über idealo und idealo Direktkauf zu informieren. 

Neue Direktkauf-Schnittstelle

Ab sofort können Händler sich auch über die E-Commerce Middleware brickfox bei idealo Direktkauf anbinden.

Neue Features in idealo Business

Wir haben unseren Händlerbereich idealo Business mit neuen und hilfreichen Features für Sie verbessert!

Was idealo-Kunden “Jetzt kaufen”

Teuer oder günstig, luxuriös oder alltäglich: Gibt es Produkte oder Kategorien, die bei Kunden im idealo Direktkauf beliebter sind als andere? Wir haben den Vergleich gemacht und die Top-Verkäufe analysiert.

ChannelPilot-Anbindung

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shop unkompliziert über ChannelPilot anbinden.

Webinar zum JTL-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie anhand einer Live-Demo, wie Sie Ihren JTL-Shop unkompliziert anbinden können.

Webinar zum OXID-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren OXID-Shop unkompliziert anbinden können.

Shopware-Plugin

Lernen Sie idealo Direktkauf im Webinar kennen und sehen Sie in der Live-Demo, wie Sie Ihren Shopware-Shop einfach anbinden können.