take-e-way betreut mit 35 Mitarbeitern, die insgesamt 10 Sprachen sprechen, über 4.500 Kunden aus 37 Nationen

Produkt-Compliance vom einzelnen Service-Modul bis zum Full-Service per Stückpauschale für Ihr gesamtes Produktsortiment

Die take-e-way GmbH wickelt EU-weit die komplette Bandbreite der Produkt-Compliance für Händler und Hersteller ab, darunter zum Beispiel WEEE (Elektrogesetz), Batterierichtlinie (Batteriegesetz), Verpackungsverordnung (Verpackungsgesetz), CE (Normen, Richtlinien), RoHS, REACh, ZPÜ/GEMA etc. – einzeln oder im kompletten Full-Service bis hin zur Stückpauschale zur exakten Kalkulation der Compliance-Kosten. Die Meldungen der EU-weit verkauften Mengen für Geräte, Batterien und Verpackungen an die jeweiligen nationalen Behörden erfolgen in nur einer Sprache über nur ein einziges Online-Portal, www.mengenmeldung.de, das Händler bei der einfachen Organisation ihrer Reporting-Verpflichtung unterstützt.

Über take-e-way

Die take-e-way GmbH wurde 2004 gegründet und hat 35 Mitarbeiter. take-e-way berät kostenlos am Telefon und in 10 Sprachen zu den Produkt-Compliance-Anforderungen in der Europäischen Union – auch in Chinesischer Sprache. Derzeit betreut take-e-way über 4.500 Hersteller aus 37 Nationen mit mehr als 16.000 aktiven ElektroG-Registrierungen (Gerätearten), über 800 EU-Registrierungen (WEEE) in 28 EU-Ländern und 600 WEEE-Bevollmächtigungen für ausländische Unternehmen ohne eigene Niederlassung in Deutschland. take-e-way ist Entsorgungsfachbetrieb gemäß der Entsorgungsfachbetriebeverordnung. Das Qualitätsmanagement von take-e-way ist DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Damit bietet take-e-way idealo-Händlern einen entscheidenden Vorteil, insbesondere beim EU-weiten Verkauf von Produkten.

Kontakt
Christoph Brellinger
Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation
+49 (0)40 / 21 90 10 - 74